DIE KLEINE HEXE TOSCANELLA

 

 

SCHAUSPIEL
nach dem liebenswerten Kinderbuch von Gunter Preuß

 

Hexe_6

In einer Vollmondnacht begegnen sich auf ihren Besen der feine Hexerich Ernest und die freche Hexe Toscanella. Sofort schlagen ihre Herzen zick-zack, ihre Köpfe werden rot und das Schmatzen ihrer Küsse ist im ganzen Hexenwald zu hören. Verliebt verlässt Toscanella mit ihrem fetten Schwein ihr klappriges Hexenhäuschen und zieht zu Ernest auf Schloss Edelstein.
Es ist herrlich, die schönsten Kleider zu tragen, nach Parfüm zu duften und sofort jeden Wunsch erfüllt zu bekommen. Doch die kleine Hexe langweilt sich furchtbar und keiner außer ihrem Schwein kann sie verstehen. Dann kommt auch noch die Prinzessin Graziella Eleganzia angeflogen und macht Ernest schöne Augen. Jetzt reicht`s! Toscanella flippt aus und ganz Edelstein steht Kopf.

                                           Hexe_7          Hexe_4          Hexe_1

Das Stück zeigt auf unterhaltsame Art, dass Geld und Besitz allein nicht glücklich machen können. Für eine Freundschaft sind auch andere Werte wichtig. Vertrauen und Zuneigung lassen sich nicht erzwingen.
Eine Geschichte über den Sinn und Hintersinn der Liebe und warum es im Leben manchmal wichtig sein kann, etwas Verrücktes zu machen.


Schauspiel mit einem Schwein für Kinder ab 5

 

Spiel: Bianka Heuser

Regie: Eddy Socorro, Kuba

Bühne: 2 x 2 m                                                                 Dauer: 40 Min.
Aufbau: 30 Min.                                                                Abbau: 20 Min.

FLYER als pdf

 


Herzlichen Dank für die Unterstützung an Gunter Preuß und den Lychatz-Verlag:  http://www.hexe-toscanella.de/