* Lost and Found

2010
08.06

deutsch-englisches Theaterstück

lost_3

Die Unordnung im Kinderzimmer ist gewaltig und August muss alles, vom Schraubenzieher über den Kochtopf bis zur Zahnbürste, irgendwie aufräumen. Da könnte ihm Judy mit ihrer Idee, ein Fundbüro zu eröffnen, eigentlich gut helfen. Doch leider versteht August sie nicht, denn Judy spricht nur englisch… Wie es den beiden dann doch gelingt, sich im Durcheinander der verschiedenen Sprachen zurechtzufinden, zeigen die Schauspieler auf überaus kurzweilige Art und so manche neue Vokabel bleibt den Kindern in Erinnerung! What a wonderful mess!

Lost_1aaaaLost_2

Diese Inszenierung kann auch Ihren Stundenplan auflockern und bereichern: spielend lernen die Kinder Englisch kennen und verstehen. Die Kinder amüsieren sich über den tollpatschigen August, der nicht aufräumen will und sind fasziniert von Judy, die nur englisch spricht. So lernen sie ganz nebenbei neue englische Worte dazu. Auch für Schüler, die kaum oder kein Englisch können, ist das Stück zu verstehen, da ja auch August kein Englisch kann und immer wieder erraten muss, was Judy eigentlich meint.

Schauspiel für Kinder von 6-10 mit ersten Englischerfahrungen

> FLYER als pdf<

>Rezensionen<

Spiel: Bianka Heuser, Christian Härtig

Regie: Stefan Schimmel

Dauer: 45 Minuten                                                     Bühne: 3×3 m

Lost_5